Foto: Richard Tanzer

#SOGEHTINVESTIEREN

Es ist das Jahr der Umbrüche, Aufbrüche, Durchbrüche, Niederbrüche – in jedem Fall bleibt kein (Ziegel-)Stein auf dem anderen, alles wird neu gemischt. Als wir vor circa einem Jahr begannen, den Immobilienmarkt für private Investoren und Immobilieninvestoren im KMU-Bereich zu analysieren, stellten wir bald fest, dass das am Markt vorherrschende Angebot an Immobilien zwar gegeben war, das Wissen über die richtige und erfolgversprechende Investition aber nur einem kleinen Kreis von langjährigen privaten und institutionellen Investoren, Branchenprofis und Vermögensberatern vorbehalten war. Der private Wohnungskäufer, der sein hart verdientes Geld zu einem gewissen Teil auch in Immobilien anlegen wollte, musste sich selbst schlau machen, was den Markt der Angebote betraf und was das entsprechende Know-how anlangte. Nun, wo wir mitten im Umbruch stecken, ist es gerade für den Privatinvestor essenziell, keinen Fehler zu machen, sein Geld richtig zu investieren und wirklich vorzusorgen, für die Zeit danach, für die Pension, für die Kinder, für das Passiveinkommen.


Wir, das ist ein Team von Immobilienprofis im Bereich der Immobilieninvestments auf der einen Seite und Praktikern aus der Wirtschaft auf der anderen Seite. Insider und Anwender haben einander gefunden, und dieserart dürfen wir Ihnen ein Portfolio an interessanten Immobilien, Marktnews, Know-how, Weiterbildung, Diskussion und Zukunftsszenarien bieten.


Der Name BRIX29 leitet sich vom englischen „brick“ für „Ziegel“ ab. Der Ziegel symbolisiert Stabilität, Sicherheit und Beständigkeit. In Österreich hatte das alte Ziegelnormalformat eine Länge von 29 cm. Dieses Format ist somit der zweite Teil von BRIX29 und steht als Ziffer symbolisch für Werte, Renditen und Erträge.


Wir freuen uns über Ihr Feedback, Ihre Meinung und Ihre aktive Kommunikation in unserem BRIX29-Diskussionsforum auf Facebook: facebook.com/brix29invest.


Werden Sie Teil der BRIX29-Community!


Sabina Berloffa

Chefredakteurin