Überflieger

Unsere Alumni über ihr Studium und ihre Karriere in Wirtschaft, Forschung oder als GründerInnen.

Foto: iStock

JOACHIM PÖTTINGER


Ich über mich:

34, aus OÖ, Absolvent Bachelor Computer- & Mediensicherheit und Master Siche- re Informationssysteme, aktuell IT Security Officer bei Austro Control und Lektor an der FH in Hagenberg und Wien, zuvor bei einem IT-Dienstleister im Bereich In- formation Security Management, IT-Risk Management, Quality Management, Business Continuity Management tätig.

Warum ein Studium in Hagenberg:

Es gab Information-Security-Studiengänge noch bevor das Thema mit dem Be- griff Cyber-Security sexy und massentauglich wurde. Praxisnahe Ausbildung, klar strukturiertes Studium, familiäre, freundschaftliche Campusatmosphäre.

Was es mir gebracht hat/warum ich es weiterempfehle:

Es vermittelt breites technisches Wissen sowie Management-Kenntnisse. Das perfekte Rüstzeug, mich optimal weiterzuentwickeln.

Mein Studienzeit-Highlight:

Das Auslandssemester bei der European Network & Information Security Agency (ENISA) in Kreta sowie beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in Bonn.

Meine drei Worte zu Hagenberg:

Großartige Ausbildung, familiär, praxisorientiert

Foto:  privat

TAMARA UNDESSER


Ich über mich:

24, aus OÖ, Absolventin Bachelor Kommunikation Wissen Medien, aktuell Front End Developer bei Auto Trader Ltd. in Manchester, zuvor UX Developer bei NTS Retail GmbH in Leonding/OÖ.

Warum ein Studium in Hagenberg:

Aufgrund der Möglichkeit, Gelerntes praxisnah anzuwenden, z. B. im Praktikum. Außerdem überzeugen der gute Ruf der FH, die Lage und Ausstattung.

Warum ich mein Studium weiterempfehle:

Wegen der Vielfältigkeit: Von E-Learning, empirischer Sozialforschung bis Webent- wicklung und Usability ist alles dabei. Man hat Freiraum, sich auf einen Be- reich/mehrere Bereiche zu spezialisieren.

Was es mir gebracht hat:

V. a. durch die Praxiserfahrung im Ausland hatte ich einen sehr guten Karriere- start. Im Job brauche ich die erworbenen technischen Kenntnisse, aber auch Soft Skills, Teamfähigkeit und Präsentationsskills.

Mein Studienzeit-Highlight:

Das Praktikum bei einer Webagentur in London, die Präsentation des Studienpro- jektes, der Tag nach der Bachelorprüfung.

Meine drei Worte zu Hagenberg:

Praxisnah, Natur, Fortschritt

Foto:  privat

PHILIPP JAHODA


Ich über mich:

27, aus OÖ, Absolvent Bachelor und Master Mobile Computing, aktuell CTO (Tech- nischer Leiter) und Gründer von Butleroy.

Warum ein Studium in Hagenberg:

Wegen des guten Rufs, aus Technikinteresse.

Warum ich es weiterempfehle:

Softwareentwicklung im mobilen Bereich ist die Zukunft, dafür bietet Mobile Com- puting eine optimale Ausbildung.

Was es mir gebracht hat:

Ein gutes Maß an Basiswissen in vielen Bereichen, es fällt leicht, ins Berufsleben einzusteigen und sich zu spezialisieren.

Wie ich Studium und Beruf meisterte:

Ich habe nicht berufsbegleitend studiert, war allerdings in meinem Abschlussjahr bereits selbstständig. Es gibt leider kein Wundermittel, man muss einfach durch- beißen. Es lohnt sich.

Mein Studienzeit-Highlight:

Ich hatte allgemein eine schöne Studienzeit in Hagenberg, konnte viele Kontakte knüpfen und Freundschaften schließen.

Meine drei Worte zu Hagenberg:

Fortschrittlich, zukunftssicher, spannend

Foto:  privat

SUSANNE OBERNDORFER


Ich über mich:

35, aus OÖ, Absolventin Master Human-Centered Computing (berufsbegleitend), zuvor kaufmännische Ausbildung, aktuell User Experience Designerin bei Ocilion IPTV Technologies in Ried im Innkreis.

Warum ein Studium in Hagenberg:

Aufgrund des ausgezeichneten Rufs, der guten Atmosphäre und Topausstattung. Zudem bot das Studium einen spannenden Mix aus humanwissenschaftlichen und technischen Fächern.

Warum ich mein Studium weiterempfehle:

Wenn man seine Ideen weiterentwickeln will, kreativ sein möchte und motiviert ist, Neues zu entdecken, ist es ideal.

Was es mir gebracht hat:

Breitgefächertes Wissen, das für die Entwicklung moderner Systeme oder Pro- dukte ganz einfach notwendig ist.

Wie ich Studium und Familie/Kinderbetreuung meisterte:

Durch die gute Organisation/Disziplin, Unterstützung durch die Familie und die ge- genseitige Hilfe unter den Studierenden.

Mein Studienzeit-Highlight:

Die unterschiedlichen Persönlichkeiten und Fähigkeiten der Studierenden. In Ha- genberg hat das Gesamtpaket gestimmt.

Meine drei Worte zu Hagenberg:

Campusfeeling, Innovation, no limit

Foto:  privat

PHILIPP DOPPELHAMMER


Ich über mich:

26, aus NÖ, Absolvent Bachelor Hardware-Software-Design und Master Embed- ded Systems Design, im Studium als ElektronikFreelancer bzw. für Knorr-Bremse in Mödling tätig und Gründung des Start-ups Track Check (intelligentes Transport- überwachungssystem) mit Kollegen, aktuell bei modum.io in Zürich (Hardware- Software-Lösungen für Transport und Logistik) beschäftigt sowie als Lead Devel- oper für Software und Elektronik für das Start-up Delivio.

Warum ein Studium in Hagenberg:

Aufgrund der unvergleichbaren Campusatmosphäre (Hagenberg Spirit) und der Vermittlung von praxisnahem State-of-the-Art-Wissen.

Warum ich es weiterempfehle:

Es ist der ideale Weg, um komplexe Softwaresysteme sowie die Elektronik dahin- ter zu verstehen.

Was es mir gebracht hat:

Das Wissen, wie komplexe technische Systeme, z. B. Computer oder Motorsteue- rungen, im Detail funktionieren.

Mein Studienzeit-Highlight:

Die abwechslungsreiche Ausbildung sowie die studentischen Sportveranstaltun- gen und Partys.

Meine drei Worte zu Hagenberg:

State of the Art, studierendenfreundlich, abwechslungsreich

Foto:  privat

THOMAS KOFLER


Ich über mich:

38, aus OÖ, Absolvent Bachelor Software Engineering und Master Information En- gineering und -Management (beide berufsbegleitend), zunächst IT-Leiter im Groß- und Einzelhandel, Doktoratsstudium an der TU München, danach Mitglied der Task-Force zum Aufbau des Zentrum Digitalisierung. Bayern, aktuell in einem gro- ßen DAX-Konzern tätig.

Warum ein Studium in Hagenberg:

Zukunftsgerichtete Studiengänge, die Chance, Beruf und Studium zu verbinden, persönliche Wissensvermittlung.

Was es mir gebracht hat:

Technologische Exzellenz, soziale und Problemlösekompetenz, die in allen Unter- nehmensbereichen einsetzbar ist.

Mein Studienzeit-Highlight:

Ein andauerndes Highlight. Interessante Menschen, anhaltende Freundschaften. Hagenberg ist ein Ort des Wissens sowie ein Ort, an dem man sich freundschaft- lich begegnet, interessante Diskussionen führt und Erfolge feiern kann.

Meine drei Worte zu Hagenberg:

Horizonterweiternd, motivierend, gestaltend

Foto:  privat

CHRISTOPH SCHLAFFNER


Ich über mich:

29, aus Bayern, Absolvent Bachelor Medizin- und Bioinformatik sowie Master Bio- medizinische Informatik, zunächst Doktorat am Wellcome Trust Sanger Institute und der Cambridge University (UK), aktuell Postdoctoral Research Fellow am Bos- ton Children’s Hospital und der Harvard Medical School (USA).

Warum ein Studium in Hagenberg:

Die Kombi IT/Naturwissenschaft, der Campus, die Gruppengröße.

Warum ich es weiterempfehle:

Das Studium bietet eine breitgefächerte Ausbildung für eine Karriere in der Wirt- schaft oder in der Forschung.

Was es mir gebracht hat:

Für meinen Beruf unabdingbares Informatik- und naturwissenschaftliches Wis- sen sowie Skills für Präsentationen vor Menschenmengen.

Mein Studienzeit-Highlight:

Viele. Vor allem der Stammtisch mit Lehrenden und Ehemaligen aus aller Welt.

Meine drei Worte zu Hagenberg:

Familiär, fokussiert, awesome

Foto:  privat

Einmal studieren. Immer Alumni

Der fakultätsübergreifende Alumni Club der FH Oberösterreich bietet mit seinem Veranstaltungsange- bot verschiedenste Möglichkeiten, StudienkollegInnen wiederzutreffen, Kontakte zu Arbeitgebern und Ge- schäftspartnern zu knüpfen, sich weiterzubilden usw.

Infos zu Mitgliedschaft und Leistungen: alumni.fh-ooe.at

Für Freunde und Förderer

Der Förderverein für die Fachhochschul-Studien- gänge in Hagenberg dient der ideellen und finanziellen Unterstützung der Fakultät und ist Bindeglied zwischen Wirtschaft und Studiengängen.

Infos zur Mitgliedschaft und zu den Leistungen für Mit- glieder: www.fh-ooe.at/foerderverein-hagenberg